Die Titanic-Autoren aus Österreich-Ungarn und Österreich

Auch im deutschsprachigen Raum wurde eine Vielzahl von Titanic-Büchern publiziert. Grob lassen sich fünf Phasen unterscheiden:

Phase I ist die Zeit direkt nach dem Untergang bis zum Ausbruch des 1. Weltkriegs
Phase II ist die nächste Hochphase in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts
Phase III ist die Zwischenphase von 1945 – 1997, wo es immer mal wieder zu einem Wiederaufflackern des Interesses am Thema gibt, u. a. 1985 nach der Entdeckung des Wracks
Phase IV ist die Phase im Zusammenhang mit dem Hollywood-Film von 1997/98.
Phase V ist die Post-Cameron-Zeit.

Zwei Autoren mit österreichisch-ungarischen Wurzeln sind den Phasen I und II zuzuordnen: Josef Pelz von Felinau und Robert Prechtl.
Besonders Josef Pelz von Felinau hat das Titanic-Bild ganzer Generationen im deutschsprachigen Raum geprägt.

Eine Chronologie der Titanic-Bücher in deutscher Sprache seit 1912 wird im Bereich “Titanic: Bücher in deutscher Sprache” zur Verfügung gestellt und jährlich aktualisiert.

© 2016, Deutscher Titanic-Verein von 1997 e. V.