Richard Paul Jozef Pfropper – Salonsteward in der 2. Klasse

Richard Paul Jozef Pfropper wurde am 19. März 1882 in Breslau als Sohn von August Pfropper geboren. Bereits als junger Mann verließ er seine Heimat und ging nach England.

Schon 1901 arbeitete er als Schiffssteward und wohnte als Untermieter oder Pensionsgast (engl. Bezeichnung “Boarder”) 292 Victoria Dock Road, London.

Am 6. April 1912 musterte er als Salonsteward in der 2. Klasse auf der Titanic an. Davor war er auf der New York. Seine Landadresse lautete 8 Washington Terrace, Southampton. Sein festes Monatsgehalt betrug £3 15s, dazu kamen die Trinkgelder. Angemustert wurde Richard Pfropper wie alle Crewmitglieder für eine Fahrt.

Die sinkende Titanic verließ Pfropper im Rettungsboot 9, in das ihn ein Offizier mit den Worten: “Können Sie rudern? – Dann ab mit Ihnen ins Boot!” befohlen hatte.

Rettungsboot 9 wurde von der Carpathia aufgenommen, und Pfropper kam mit den anderen Überlebenden nach New York. Bereits am 20. April 1912 wurde er mit einer von der White Star Line organisierten Passage auf der Lapland nach England zurückgebracht, wo er nach Ankunft in Plymouth vor den britischen Behörden seine Angaben zum Untergang der Titanic machte.

Pfropper scheint unverheiratet geblieben zu sein und später nach New York gezogen zu sein, von wo aus er weiter zur See fuhr.

Die Premiere von “A Night to Remember” besuchte er zusammen mit anderen Überlebenden in New York.

Richard Pfropper starb am 25. Februar 1964 in New York.

Quelle:
(2013) Richard Paul Jozef Pfropper Encyclopedia Titanica (ref: #2049, accessed 27th July 2013 05:02:18 PM); URL : http://www.encyclopedia-titanica.org/titanic-survivor/richard-pfropper.html