Herzlich Willkommen

Schön, dass Sie zu uns gefunden haben. Seit mittlerweile mehr als 20 Jahren gibt es den Deutschen Titanic-Verein. Auf diesen Seiten hier stellen wir viel zur Geschichte der Titanic zur Verfügung. Das ist jedoch nur ein Bruchteil unserer Vereinsarbeit, von der Sie als Mitglied in unserem Verein profitieren.

Als Mitglied in unserem Verein erhalten Sie vierteljährlich unsere Vereinszeitschrift “Der Navigator” mit exklusiven Beiträgen zur Geschichte der Titanic und der Übersee-Passagierschifffahrt allgemein per Post zugesandt.
Als Mitglied haben Sie keine Anwesenheitspflichten und auch keine Verpflichtung, Arbeiten für den Verein zu leisten! Jedes Engagement für den Verein ist freiwillig und ehrenamtlich. Die einzige Pflicht eines Mitglieds ist die Bezahlung des Jahresbeitrags in Höhe von 17 € bei einer Postanschrift in Deutschland und 25 € bei einer Postanschrift im Ausland.
Für eine Mitgliedschaft sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich, und es muss auch keine Sammlung vorhanden sein. Hilfreich ist sicherlich ein Interesse an der Titanic und an der Seefahrt allgemein.

Mitglied werden

 

Titanic in Kürze

Die Titanic war ein britischer Schnelldampfer, der am 15. April 1912 auf seiner Jungfernfahrt nach einer Kollision mit einem Eisberg im Nordatlantik südöstlich von Neufundland gesunken ist. Von den 2.208 Menschen an Bord starben bei dem Unglück 1.496; 712 überlebten.
Die Titanic war zum Zeitpunkt ihres Untergangs das größte Schiff der Welt, und ihr eilte der Ruf voraus, praktisch unsinkbar zu sein. Umso größer war der Schock, dass dieses für damalige Zeiten Riesenschiff doch untergehen konnte – und dass so viele Menschen ihr Leben beim Untergang verloren.
Bis heute berührt diese Tragödie Menschen, und bis heute gibt es noch immer etwas zu entdecken. Einiges dazu finden Sie hier auf diesen Seiten.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.